Der Infoblog über Gundlitz

Neuer Ortssprecher gewählt

Auf Ein­la­dung von Bür­ger­meis­ter Ehr­ler und der Gemein­de Stamm­bach tra­fen sich die Gund­lit­zer an einem schö­nem Don­ners­tag Abend vor dem Feu­er­wehr­haus. Auf dem Tages­ord­nungs­punkt der Ver­samm­lung stand die Neu­wahl eines Orts­spre­chers. Vor­aus­set­zung dafür ist, dass im neu gewähl­ten Gemein­de­rat kei­ne Per­son aus dem Orts­teil ver­tre­ten ist.

Der Orts­spre­cher wird auf jede Gemein­de­rats­sit­zung ein­ge­la­den und darf die Wün­sche und Belan­ge der Gund­lit­zer Bür­ger dort vor­brin­gen. Aller­dings besitzt er kein Stimm­recht im Gemein­de­rat, so Bür­ger­meis­ter Ehr­ler bei der Begrü­ßung. Nach­dem ein Wahl­vor­stand bestehend aus Thors­ten Tiet­ze, Sabi­ne Schi­cker und Simo­ne Koch gebil­det wur­de, durf­ten alle anwe­sen­den Gund­lit­zer zur Wahl­ur­ne schrei­ten. Natür­lich wur­de hier auf die Ein­hal­tung von Abstand und Hygie­ne geach­tet.

Nach der Aus­zäh­lung stand ein ein­deu­ti­ges Ergeb­nis fest: Der Gund­lit­zer Mat­thi­as Dörr, der auch von der Ver­samm­lung vor­ge­schla­gen wur­de, erhielt mit gro­ßer Mehr­heit das Ver­trau­en und wur­de somit zum neu­en Orts­spre­cher gewählt. Er bedank­te sich für das Ver­trau­en und beton­te alles ihm mög­li­che zu tun um die Inter­es­sen der Gund­lit­zer in der Gemein­de zu ver­tre­ten.

%d Bloggern gefällt das: