Der Infoblog über Gundlitz

Großübung zum Gaaßmoosfest 2019

Bei der dies­jäh­ri­gen Groß­übung am Gaaß­moos­fest­frei­tag, nah­men fast 10 benach­bar­te Feu­er­weh­ren sowie das BRK teil. Ange­nom­men wur­de ein Scheu­nen­brand mit zahl­rei­chen ver­letz­ten Per­so­nen bei der Fami­lie Schramm, gleich neben dem Fest­zelt. Die Men­schen­ret­tung führ­ten die Feu­er­weh­ren mit Atem­schutz durch. Im Übungs­ob­jekt sorg­te eine Rauch­ma­schi­ne für die rea­lis­ti­sche Ein­satz­wahr­neh­mung. Daher muss­te im Objekt mit der Wär­me­bild­ka­me­ra nach den Per­so­nen gesucht wer­den. Drau­ßen wur­den die rund 25 Übungs­ver­letz­ten mit Unter­stüt­zung der Orts­wehren zur Pati­en­ten­sam­mel­stel­le gebracht und dort vom BRK medi­zi­nisch erst­ver­sorgt. Für die Lösch­was­ser­ver­sor­gung wur­den 2‑B-Lei­tun­gen ver­legt. Nach der gelun­ge­nen Übung stärk­ten sich die Kame­ra­den der Feu­er­wehr und des Roten Kreu­zes bei Steaks und Brat­würs­ten sowie gut gekühl­ten Geträn­ken.

%d Bloggern gefällt das: